Martina Bergener’s Mutter-Kind Training

Das Baby zum Einschlafen zu bekommen stellt für junge Eltern oft eine echte Herausforderung dar. Sorgt man sich doch jede freie Sekunde des Tages um den kleinen Wurm und tut alles erdenkliche, dass es ihm auch wirklich gut geht…

Das Mutter-Kind Training von Martina BergenerDoch wenn der Moment der nächtlichen (oder auch oft beim Tagesschlaf) Trennung von der geliebten Mutterbrust gekommen ist, scheinen viele Babys wie von allen guten Geistern verlassen zu sein. Babys mit Einschlafproblemen kosten richtig Nerven und sorgen für jede Menge Kopf zerbrechen.

Martina Bergener, 3fache Mutter und Krankenschwester, hat es sich in ihrem „Mutter-Kind Training“ zur Aufgabe gemacht all denjenigen Eltern zu helfen, deren Baby überdurchschnittlich oft zu nächtlichen Schreianfällen tendieren und so gar nicht ans Einschlafen denken zu scheinen.

Die Autorin Martina Bergener macht in ihrem Ratgeber keinen Hehl daraus, dass Schreien und Einschlafprobleme bei  Neugeborenen einfach dazugehören. So wird auch ganz deutlich, dass während der ersten 6 bis 8 Wochen das Baby nach einem 24-Stunden Job verlangt.

Es gibt für Babys und Neugeborene leider keinen „Aus-Knopf“ den man wann immer es einem beliebt betätigen kann. Auch das macht Frau Bergener im Mutter-Kind Training überaus deutlich.

Vielmehr ist das Ebook an diejenigen gerichtet deren Baby älter als 6 Wochen ist, an keinen chronischen Erkrankungen leidet und dennoch scheinbar unüberwindbare Probleme mit dem Einschlafen hat…

Hier hat die Autorin eine ganze Reihe an hervorragenden Tipps und Techniken (nicht zuletzt aus der Erfahrung ihres Mutter- und Krankenschwesterdaseins) parat, welche in wirklich kurzer Zeit geordnete Schlafmuster nachsichziehen. Das Mutter-Kind Training führt die Leserin durch einen gut strukturierten Leitfaden und macht genau auf die Fehler aufmerksam, welche die Mehrheit der Mütter bei alltäglichen Abläufen begeht.

.

Im Folgenden einige Bestandteile des Ebooks:

  • Über den Mutterinstinkt. Die Bedeutung der mütterlichen und welchen Einfluss sie auf den Schlaf-wach Rhythmus des Babys hat.
  • Baby-Individualität. Ursachen warum die meisten Babyschlaf Ratgeber nicht helfen. Hier lernt man sein Kind verstehen.
  • Schlafenszeiten für Babys. Gibt Auskunft über die genauen und notwendigen Schlafenszeiten für die verschiedenen Altersgruppen.
  • Koliken und Schreikrämpfe – effektive Mittel gegen Blähungen, Koliken und Schreikrämpfe. Erstaunliche und vergessene Methoden.
  • Babysprache und Weinen.  Was will das Baby mitteilen?  Babys schreien nicht grundlos und hier erfährt man wie man Weinen deuten kann.
  • Co-Sleeping oder doch nicht? Der beliebte Stubenwagentrick mit schneller Erfolgsgarantie von Martina Bergener und was er wirklich bewirken kann.
  • Mütterliche Grundeinstellung. 6 Wochen nach der Geburt muss ein Baby kein 24-Stunden Job mehr sein.  Babys wollen schlafen, wenn man es ihnen erlaubt.
  • Einschlaftraining der besonderen Art.So schaffen Sie die perfekte Raumatmosphäre für Ihren kleinen Schatz, um allein einschlafen zu können.
  • Schlafassoziationen & Co. Tricks und weitgehend undbekannte Elemente für harmonische Schlafmuster sowie hohe Schlafqualität.
  • Die 1+1+2 Formel. Vielleicht das Schlüssel-Tool für gesunden Babyschlaf. Genaue Anleitung wie man Baby Unabhängigkeit antrainiert und dennoch ganz nah sein darf.
  • Stressabbau für Mütter. Babys spüren Negativität und mütterlichen Stress. Wie man und positive Schwingungen auf das Baby überträgt.
  • Babymassagen. Effektive und einfache Massagetechniken zum verhindern von Krämpfe und innerlicher Unausgewogenheit.

Bei der Anwendung der Techniken mag es zwar hier und da einige Tränen geben, aber dennoch ist das Buch weit von der Ferber-Methode entfernt. Bei Hartnäckigkeit und etwas Geduld (ja, die ist auch hier notwendig) werden diese Tränen jedoch schnell verschwinden.

Alles in Allem kann man festhalten, dass Martina Bergener’s Mutter-Kind Training einer der besten Babyschlaf Ratgeber auf dem Markt ist. Mann bekommt genau die Strategien an die Hand, welche sowohl Mutter als auch Baby für zeitnahe und positive Veränderungen benötigen.

Wer den Ratgeber also nicht nur mal eben überfliegt, sondern auch Schritt für Schritt anwendet, sollte für seine Investition schnell belohnt werden.

> HIER Geht’s Zum Mutter-Kind Training von Martina Bergener…

.

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: